Spttle-Website_4.jpg

Fressgass

Die Zunsweirer "Fressgass" gibt es seit 1975. Sie findet jedes Jahr am Fasnachtssonntag statt und hat sich zu einem närrischen Volksfest entwickelt. Früher schon in der „Gass“ mit Buden, Zelten, Garagen und Schöpfen, wird sie, nach einem Abstecher auf dem Rathausplatz, wieder in einer Gass, der Hofweierstraße, veranstaltet.

Die Närrische Unterhaltung wird nicht vernachlässigt. Des Öfteren besuchen uns befreundete Guggen oder der Musikverein Zunsweier um die Besucher mit guter Unterhaltung und närrischer Fröhlichkeit in Stimmung zu bringen.

Schon vor Eröffnung der Fressgass um 11 Uhr 11 beginnen die närrischen Köche ins Schwitzen zu geraten und verschliedene Delikatessen vorzubereiten. Die meisten von ihnen können Topf oder Pfanne wieder erst vom Herd nehmen, wenn es dunkel wird. Das Angebot an Köstlichkeiten beginnt bei gegrillten Hähnchen, geht über Flammkuchen und „Suuresse“. Die Narrenstube wird zu einer Weinstube in der auch Lachsbrötchen angeboten werden.

 

  Fressgass

 

zurück ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok